StartGallerie / VideoÜber michShopKontaktImpressum

 

 

RTR Osprey von TFL-hobby,

die Osprey ist 1,21 m lang und  30 cm breit

Angetrieben wird sie von einem Zenoah G260PUM, Power Trimm 105mm und 6,35er Flexwelle,

Alu Prop. X478 der auf ca.75 mm verkleinert wurde

Sie ist auf glattem Wasser wirklich sehr gut und lässt sich in Kurven selbst

bei voller Fahrt nicht aus der Ruhe bringen, jedoch bei rauhem Wasser hat sie es etwas schwerer.

Durch die flache Rumpfform fährt sie teilweise durch die Wellen durch und geht bei gleichmäßigen Wellen

(die z.B. ein Frachter macht) auch für ein paar Sekunden komplett tauchen, was dann zum Wassereinbruch führt.

 

Änderungen:

Motortuning:  Kolben leichter gemacht, Überstromkanäle erweitert und angepasst,

Steuerzeiten, Zero Drag Seals, Drehzahl unter Last 18200 upm

Antriebswelle: Eine Verbindung aus einer geschliffenen 8 mm Stahlwelle und 6,35er Flexwelle.

Die Stahlwelle ist zweifach kugelgelagert, hat zwei 6,35er Bohrungen wo die Flexwelle eingeklebt wurde.

Motorseitig mit 5x5 mm Vierkant, Endstück auch eingeklebt; die starre Welle liegt in zwei Lagerböcken

unten doppelt für VA Kugellager und Lippendichtring, wo dann gleich ein selbst hergestellter Zero Drag Seal rein kam.

Lippendichtring lief viel zu schwer; oben nur ein VA Kugellager

So bleibt der Motor beweglich und die Vibrationen werden nicht auf das Kugellager übertragen, der Power Trimm bleibt voll einstellbar.

Dieser Antrieb ist in jeder Lastsituation reibungsfrei und wasserdicht

 

Partner

 

logo

© 2010 TFL-HOBBY